Fohlen 2022

In der Nacht um 1 Uhr am 11. Mai durften wir unser erstes Fohlen in diesem Jahr begrüßen. Hrefna, wie immer auf den Tag pünktlich, wie fast immer gegen 1 Uhr, hat uns ein Traumhengstchen geschenkt.

Wir haben ihn Hilmar genannt. Ein isländischer Männername und auch der Name eines "berühmten Kämpfers". Für uns hat er noch weitere Bedeutung. Wir hatten eine tolle Katze, Hilma, die wir nach einem wunderschönen Tauchplatz auf Bonaire benannt haben, an dem ein altes Wrack lag, die "Hilma Hooker"... ;-)

 

Willkommen Hilmar vom Obersolbach:

 

1 Uhr scheint eine gute Zeit zu sein... In der Nacht zum 14. Mai hat Sandra sich entschieden, mit der Brüterei aufzuhören :-). Ein weiteres Wunschfohlen, ein Isabell-Stütchen und so hübsch, da stand der Name schnell fest: Svana, der Schwan.

 

Guten Morgen Svana vom Obersolbach:

Bláinn

 

Der stolze Vater

2021   -   Fohlenpause

Die Trockenheit in den letzten drei Jahren und die daraus folgenden Heuernten, die von Jahr zu Jahr erschreckend dürftiger wurden, haben uns im letzten Jahr dazu veranlasst, ein Jahr mit unserer Zucht auszusetzen.

 

Unsere Pferde wachsen und gedeihen gut und wir freuen uns, dass einige bereits einen neuen Besitzer gefunden haben.

 

Und da es in dieser Rubrik in diesem Jahr nichts neues zu berichten gibt, möchten wir hier alle Fohlen zeigen und gleich daneben das stolze Pferd,

das aus ihm geworden ist:

 

Dúx

Samba

Farsi

Dalvin

Tíbrá

Aron

Sinna

Láki

Snör

Húlda

Branda

Dýri

Ára

Skola

Hnísa

Limbó

Djass

Bláinn

Halldór

Samson

Edda

Bára

Hlín

Töfradís

Hókus

Brida

Síríus

Hugsýn

Blædís

Flanni